blogspot Tricks - Blogartikel automatisch bei Facebook posten - Beiträge veröffentlichen

geschrieben von | Samstag, Juli 23, 2011 14 Kommentare
Wie schafft man es, dass die Beiträge von einem blogger bzw. blogspot Blog direkt und automatisch bei Facebook eingetragen werden? Das ist ziemlich einfach, und wie einfach, das zeigen wir euch hier! Und, keine Angst, auch wenn das jetzt viel aussieht, in ca. 5 Minuten habt ihr alles abgearbeitet, versprochen!

Voraussetzung ist, dass ihr für euren Blog eine eigene Facebookseite angelegt habt. Damit sollten dann auch schon einige User verbunden sein, sonst macht das Ganze ja keinen Sinn (wie ihr das erreicht haben wir hier erklärt). In Zukunft werden diese User dann automatisch auf ihrer Startseite über neue Beiträge in eurem Blog informiert, und zwar mit der Überschrift des Artikels, einem kurzen Textbeispiel und, wenn vorhanden, einer Bildvorschau aus dem Artikel. Mit einem einfachen Klick auf diese Nachricht landen sie dann direkt in eurem Blog, in der entsprechenden Nachricht!

Wir selber nutzen in unserem Blog dafür die Applikation "Networked Blogs". Erklären werden wir das Ganze jetzt aber anhand einer anderen App, nämlich "RSS Graffiti". Diese App macht dasselbe, ist aber viel einfacher einzurichten. Das Ergebnis auf den Startseiten sieht dann in Zukunft wie folgt aus:


Das Beispiel stammt aus dem Blog www.tempelflieger.de - Danke! Wie ihr seht, werden sogar Videos als kleines Standbild vorgestellt. Und nun erklären wir euch schnell, wie ihr das auch hinbekommt.

Als Erstes loggt ihr euch bei Facebook ein. In der Suchzeile ganz oben gebt ihr dann "RSS Graffiti" ein und klickt auf die angezeigte, gefundene Anwendung. Nachdem die nächste Seite geladen wurde müsst ihr dann, relativ weit oben, auf den Button "Zur Anwendung" klicken. Ihr seht dann den roten Hinweis "Authorization Required", was bedeutet, dass ihr der App erlauben müsst auf euren Account und eure Daten zuzugreifen.

Wer das nicht will, der kann hier und jetzt sofort abbrechen. Den anderen sei gesagt, dass dies natürlich notwendig ist. Wenn ein Programm euch die Arbeit abnehmen soll, dann muss es das natürlich auch dürfen. Und dazu gehört nunmal alles, was ihr sonst von Hand machen würdet, also eure Beiträge auslesen, verändern und dann, unter eurem Namen auf eurer Seite veröffentlichen. Klickt nun also auf "Click HERE to authorize RSS Graffiti".

Auf der folgenden Seite seht ihr dann, was ihr "RSS Graffiti" alles gestattet. Wie gesagt, entweder ihr lasst das zu, oder ihr lasst es (also das automatische Veröffentlichen) sein. Wir gehen jetzt mal davon aus, dass ihr es zulasst, bisher haben wir auch noch nichts negatives gehört, und diese App nutzen über 1 Million User, und das auch nicht erst seit gestern. Ihr klickt also diesmal auf "Zulassen".

Nun konfigurieren wir den eigentlichen Automatismus. Dazu wechselt ihr erst einmal auf der linken Seite von eurem eigenen Account (euer Name) auf den eurer Seite, dazu den Seitennamen einmal anklicken. Und schwupps, die nächste Genehmigung steht an, denn ihr wollt ja nichts privates veröffentlichen, sondern euren Blog auf eurer Blogseite, und die ist, wie da in rot steht "not added", also noch nicht hinzugefügt. Das macht ihr mit einem weiteren Klick auf "Click here to add RSS Graffiti to this Fan Page".

Als vorletzte Genehmigung fügt ihr auf der folgenden Seite mit "RSS Graffiti hinzufügen" die App auf eure Seite hinzu, als letztes klickt ihr dann noch auf "Click to authorize" und "Zulassen". Wie ihr seht, hat Facebook das Ganze schon ganz schön sicher, wenn auch kompliziert gestaltet. Aber ab jetzt gibt es auf eurer Seite einen Reiter mit dem Namen "RSS Graffiti", die App kann eure Blogbeiträge veröffentlichen und ihr erhaltet dadurch weitaus mehr Seitenaufrufe als zuvor, was ja der eigentliche Grund ist, warum man Facebook überhaupt dem Blog zufügt.

Nun konfigurieren wir noch schnell was und wie RSS Graffiti euren Blog auslesen und zu Facebook übertragen soll. Der Einfachheit halber gehen wir davon aus, dass nur zukünftige Beiträge gepostet werden sollen, wen interessiert auch schon das Gewäsch von gestern? Wer da mehr rausholen will, der muss sich einfach auf eigene Faust ein wenig umsehen. Wir tragen jetzt also euren Blog ein. Dazu müsst ihr die Adresse eures RSS-Feeds in das dafür vorgesehene Feld eintragen, nachdem ihr zuvor einmal auf "+ Add feed" geklickt habt.

Die Adresse gehört ins Feld "Feed URL". Bevor ihr lange sucht, die Adresse lautet "http://EUERBLOGNAME.blogspot.com/feeds/posts/default?alt=rss", wobei ihr EUERBLOGNAME natürlich mit dem Namen eures Blogs ersetzt, und den seht ihr oben in der Adressleiste, wenn ihr euren Blog aufruft. Wenn ihr oben, in dem großen Fenster, dann auf "Click here to generate a preview" klickt seht ihr bereits, wie "RSS Graffiti" euren Blog umsetzen wird. Bei allen folgenden Schritten könnt ihr immer mit dem Button "Refresh Preview" schauen, wie sich jeden Änderung auf die Anzeige auswirkt. Das Feld "Source URL" lasst ihr einfach frei.

Im Reiter "Filter" ist das zweite Feld "Eligibility Age" ganz interessant. Hier könnt ihr festlegen, wie viele Minuten ein Blogbeitrag alt sein muss, um überhaupt ausgelesen zu werden. Tipp: Wenn ihr hier eine 10 eintragt habt ihr immer noch 10 Minuten Zeit euren Beitrag Korrektur zu lesen, bevor er evtl. mit Fehlern behaftet zu Facebook gelangt und dort auf ewig stehen bleibt. Gehts euch nur um Schnelligkeit, lasst einfach die "0" drin stehen.

Im Reiter "Transform" könnt ihr festlegen wie die Blogbeiträge zu Facebook gelangen. Verändern lässt sich hier nur der begleitende Text, also das was oberhalb des Blogbeitrags bei Facebook angezeigt wird. Zur Auswahl stehen entweder ohne Begleittext (no message) oder die normale Überschrift des Beitrages (same as item's title), oder ein fester, von euch vorgegebener Text (Static text) bzw. Variante 3 und 2 zusammen, also erst Festtext und dann der Beitragstitel (Prefix + item title). Solltet ihr die Texteingabe wählen erscheint nach der Auswahl ein Feld, in das ihr den Text eingeben könnt.

Im Reiter "Schedule" legt ihr fest, wann und wieviele Beiträge veröffentlicht werden. Das erste Auswahlfeld sagt aus, wie oft "RSS Graffiti" in euren Blog schauen soll. Ihr könnt dort von "so oft wie möglich" über "alle halbe Stunde" in mehreren Schritten bis hin zu "einmal am Tag" auswählen. Im zweiten Feld sagt ihr, wie viele neue Beiträge "RSS Graffiti" pro Besuch zu Facebook übertragen soll. Nichts eintragen bedeutet "immer ALLE neuen", ansonsten werden halt nur die eingegebene Anzahl an neuen Beiträgen übertragen. Im letzten Feld bestimmt ihr dann, was mit den restlichen, nicht übertragenen aber neuen Beiträgen geschehen soll. "Continuity" bedeutet, dass sie beim nächsten Besuch übertragen werden, "Freschness" heißt, nur die allerneuesten Beiträge werden übertragen, der Rest wird ignoriert.

Im letzten Reiter "More" ist nur das erste Feld interessant. Hier bestimmt ihr, wer die Beiträge auf eurer Facebookseite posten soll. Also ob das in eurem Namen geschehen soll, oder im Namen der Seite.

Als allerletztes klickt ihr oben noch auf "SAVE", sonst war alles umsonst. Euer automatischer Beitragsveröffentlicher ist jetzt in Betrieb und ihr müsst euch um nichts mehr kümmern. Wie und ob das Ganze funktioniert seht ihr dann, wenn ihr in eurem Blog einen neuen Artikel veröffentlicht habt und danach so lange wartet, wie ihr es unter "Schedule" eingetragen habt. Und nun, viel Spaß mit RSS Graffiti!

Weitere Tipps und Tricks zu blogspot gibt es hier im aufregenden Blog oder bei Blogspot Tricks.

14 Kommentare:

mirpel hat gesagt…

Vielen lieben Dank!! Hab's direkt auf meinem Blog (http://www.mirpel.blogspot.com/) umgesetzt und bin erstaunt, wie einfach das war :-)

Reflektion hat gesagt…

Bei mir läuft es leider nicht so gut. Ich habe es nur bis zum Punkt +Add feed geschafft, darauf geklickt und dann kam leider nichts. Jetzt hab ich RSS irgendwie so halb "installiert", aber kann es nicht bearbeiten, kriege ständig Fehlermeldungen und habe auch keine Ahnung, wie ich es wieder löschen kann. Hilfe?! ^^

Isa Winkler hat gesagt…

Irg.wie postet es bei mir immer nur den vorletzten Post! Also ich muss immer einen neuen Posts posten um den davor auf meiner Facebookseite zu verlinken! Wie änder ich das? Weil ich der Zeit könnte ich das theoretisch auch manuell posten!

Aufreger hat gesagt…

Hast Du vielleicht auf "nur einen" gestellt, aber zwei neue Beiträge und wartest nur nicht lange genug? Ohne Adresse zu deinem Blog kann ich dazu leider ganz wenig sagen, sehe ja nichtmal deinen RSS-Feed.

morices hat gesagt…

Guten Abend,
ich bin positiv überrascht, wie kreativ das Internet doch ist und wozu es alles fähig ist. Die Anleitung ist sehr gut, und ich habe sie direkt auf meinen Blog  http://energydrinkshannover.blogspot.com/ umgesetzt. Vielen Dank!

Moo Monika Mori hat gesagt…

HERZLICHEN DANK !!! 

Einsatzverwaltung.eu hat gesagt…

Danke für die Anleitung. in 2.0 jedoch etwas anders.
zudem bekomme ich im ErrorLog die Meldung, mein Passwort würde nicht stimmen.

welches Passwort?

Blodie :) hat gesagt…

Hallo ich hab eine etwas komische Frage und zwar hab ich bei mir in meiner Business Facebook Seite oben gar keine Suchzeile??Was hab  ich denn falsch gemacht?

Blondie hat gesagt…

Hallo, ich hab eine etwas komische Frage: Bei meiner Facebook Businessseite gibt es oben gar keine Searchleiste :( 

Aufreger hat gesagt…

Komische Gegenfrage: Wie kommst Du dann auf andere Facebook-Seiten?
Komische Gegenfrage: Wie kommst Du dann auf andere Facebook-Pages?

Tilo Müller hat gesagt…

gibt es denn etwas ähnliches rückwärts? Also aus Facebook automatisch auf den Blog?
 

Stefan hat gesagt…

Ich wollte das heute auch installieren und bekomme es nicht hin. Mein Blogadresse lautet: www.stefan1313.blogspot.com. Ich habe die Source entsprechend angegegen. Nun sehe ich auf der RSS Graffiti Seite links meine Source und rechts müsste man irgend etwas als Target angeben. Dazwischen steht ein Schalter auf off.
Ich kann weder den Schalter aktivieren noch sonst etwas machen. Ich erhalte auch beim Klicken auf die Source die Fehlermeldung "An error has occured. Hit Escape (Esc) to close this dialog and try again."
Was mache ich falsch?

Tanja hat gesagt…

Es ist bereits RSS Grafiti 2.0 raus und daher stimmt die Anleitung nicht mehr so richtig :(  Ansonsten, vielen Dank für den Tipp.

Gruss
Tanja

Charlotte Valerie hat gesagt…

Also dank euch hab ich schon viel auf meinem Blog einrichten können! Könnt ihr eventuell auch erklären wie man das mit RSS Graffiti 2.0 macht? I habs grad probiert und mir isses ned gelugen.. eh kloa
LG Queen-of-Gugelhupf

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!