Nachdem Sarah zu keiner Dschungelprüfung bei „Ich bin ein Star holt mich hier raus 2011“ mehr muss, verweigert sie die Camparbeit

geschrieben von | Sonntag, Januar 23, 2011 Kommentar hinterlassen
Sarah Knappig kommt ohne Verweigerung wohl einfach nicht aus. Wäre sie ein Junge, hätte sie wohl auch den Wehrdienst sowie den Zivildienst verweigert, so muss sie das aber nun im australischen Dschungelcamp tun. Ihre Dschungelprüfungen hatte sie ja bereits erfolgreich und zu großen Teilen verweigert, doch dazu hat sie nun keine Chance mehr. Inzwischen entscheiden die Zuschauer ja nicht mehr über die Prüflinge, sondern die Bewohner selbst. Also musste schnell etwas neues für das schlecht rappende Blondchen her, und was liegt da näher als die, vom Teamleiter eingeteilte Tagesarbeit zu verweigern. Gestern war Sarah also für "Feuer und Holz" eingeteilt.

Doch was machte Sarah statt dessen? Sie kochte! Nachdem sie ja selbst tagelang für den Essensentzug verantwortlich war muss sie dort wohl was gut machen. Und sie beginnt gleich mal mit einer Beschwerde, dass Peer Kusmagk nur 5 statt 10 Sterne mitgebracht hat, wohl gemerkt in der selben "schwersten Dschungelprüfung aller Zeiten", die sie abgebrochen und von der sie mit null Sternen heimgekehrt war. Doch Sarah wäre nicht Sarah, wenn sie dann nicht vollkommen selbstlos, wenigstens beim Ergebnis mithelfen würde, also kochte sie. Aber nein, natürlich nicht für alle, sondern nur ihr eigenes Zehntel des Essens. Sie schnippelte, briet und kochte - ihr eigenes Essen.

Dass das nicht gut bei ihren Campgenossen ankommt, war wohl jedem klar, nur halt Sarah nicht. Man sprach sie dann auch mehrmals darauf an, dass zum Kochen 2 andere eingeteilt waren, sie selbst für das Feuer und das Holz verantwortlich war. Gefühlte 10 mal überhörte sie diese Ansage, bevor sie dann pampig wurde und entgegnete, dass sie sich doch um das Feuer gekümmert habe. "Ich habe heute mehrmals geschaut ob es noch an ist, das hat kein anderer gemacht".

Richtig Sarah, denn das war ja auch DEINE Aufgabe. Und wie oft habe sie Holz geholt, wurde sie dann gefragt. "Gar nicht, war ja auch nicht meine Aufgabe, ich hatte heute 'Feuer'". Tja, was soll man dazu noch sagen? Hat Sarah in den letzten 10 Tagen blind im Camp gelebt? Oder ist sie auf einmal nicht nur Spontanvegetarierin sondern auch noch taub?

Ich würde mich ja echt freuen, wenn es heute als Belohnung zur Schatzsuche acht Hamburger und zweimal Salat geben würde. Was Sarah dann für Ausreden finden würde, das fällt mir momentan in meinen dreistesten Träumen nicht ein. Aber vielleicht tut uns ja RTL noch den Gefallen, bisher gab es ja in jeder Staffel irgendwann Fastfood als Belohnung.

So i wonder...

0 Kommentare:

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!