Orakel Krake Paul sieht Spanien als Sieger gegen Deutschland im Halbfinale der Fußball-WM 2010

geschrieben von | Mittwoch, Juli 07, 2010 9 Kommentare
A two year-old octopus Paul, the so-called octopus oracle predicts Germany's victory in their 2010 World Cup quarter-final soccer match against Argentina by choosing a mussel, from a glass box with the German flag instead of a glass box with the Argentinian flag, at the Sea Life Aquarium in the western German city of Oberhausen June 29, 2010. Paul has so far rightly predicted Germany's first and second round victories over Ghana, Australia and England plus Germany's defeat against Serbia. REUTERS/Kirsten Neumann  (GERMANY - Tags: SOCIETY SPORT SOCCER WORLD CUP ANIMALS)Ist das schon der Untergang der deutschen Nationalmannschaft bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika? Paul, das Octpus-Orakel, die Krake die bisher so treffsicher alle Ergebnisse der Begegnungen der DFB-Elf im Vorfeld vorhergesagt hat, legt sich diesmal auf Spanien fest. Haben wir jetzt überhaupt noch eine Chance?

Paul lebt im Sea Life in Oberhausen. Seit der Europameisterschaft 2008 werden seine Vorhersagen medienträchtig ausgeschlachtet. Doch diesmal nicht wirklich im Sinne seiner Zieheltern. Paul sieht nicht Deutschland als Sieger im heutigen Halbfinale, das ab 20:30 im Moses-Mabhida-Stadion in Durban ausgetragen wird, sondern Gegner Spanien.

2 Tage vor jedem Spiel der Deutschen werden der Krake 2 Plexiglasbehälter ins Becken gelassen. In jedem befindet sich eine Nationalflagge sowie ein wenig Muschelfleisch, eines der Lieblingshappen von Paul. Das Orakel besagt, dass die Mannschaft, dessen Box Paul als erstes öffnet, auch das Spiel gewinnen wird.

Bisher hatte Paul eine Trefferquote von 100%. Das machte ihn auch weit über unsere Landesgrenzen hinaus bekannt. Vor dem Spiel gegen Argentinien veröffentlichten lokale Zeitungen im Land der Gauchos sogar Rezepte, in denen geschildert wurde, was man am liebsten mit Paul machen würde. Doch alles half nichts. Paul tippte auf Deutschland - und Argentinien ging 0:4 unter.

Doch gestern der Schock. Diesmal mochte Paul die schwarz-rot-goldene Flagge nicht, sondern entschied sich für die Box, die in rot-gelb-rot erstrahlte. Nun hofft eine ganze Nation, dass sich auch Paul einmal irren könnte. Heute Abend gegen 22:15 wissen wir mehr, falls das Spiel in seiner regulären Spielzeit, ohne Verlängerung oder Elfmeterschießen zu Ende gehen sollte.

So i wonder...

9 Kommentare:

Petra hat gesagt…

Das glaubt doch keiner so richtig, oder? Ich mein der sitzt im Aquamrium und tümpelt vor sich hin....Deutschland macht das Rennen, werdet sehen!

JUlia hat gesagt…

Quaaaark .. ich sag nur eins :
''Wie ich mir die 11 88 0 merke?Ganz einfach:11 Spanier realisieren heute in der 88. Minute, dass sie gegen UNS 0 Chance haben!!''

;)

GERMANY hat gesagt…

ja echt ,
im Radio hab ich gehört das sich Paul bei einem Deutschland:Spanien Spiel auch vertahen hat (EM 2008

Daniela hat gesagt…

Ich glaube da eh net dran. Da ist bestimmt Betrug dahinter. Wie soll eine Krake ein Fußballspiel bestimmen. Das hat doch keinerlei zusammenhang!!!

Daniela hat gesagt…

Lustig. Diese Version habe ich noch nicht gekannt :D Aber du hast recht. Die Deutschen machen das schon heute abend!

Plinfa17 hat gesagt…

egal was sie sagt wird bestimmt was

Sunisahoeschele hat gesagt…

nein!
spanien gewinnt

naruto uzumaki hat gesagt…

Paul hat recht, schade....! für Deutschland ist die WM aus. Ich hoffe nur das die Manschaft den dritten Platz bekommt, was ihr ganz verdient zusteht. Diese Manschaft, die die ganze Welt verzaubert hat

Aufreger hat gesagt…

Daniela, man muss nicht immer alles so tierisch ernst nehmen, was einem im Leben so begegnet, denn das hat schon noch genug schlimme Prüfungen für uns parat. Genieße doch einfach mal nette Sachen und amüsiere dich ein wenig mit der Masse.

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!