Die Preise an meiner Tankstelle regen mich auf...

geschrieben von | Montag, Juni 07, 2010 Kommentar hinterlassen
...und das nicht, weil sie so fürchterlich teuer sind. Nein, das sind sie ja nicht mal, und das man auf einer Tanke etwas mehr bezahlt als beim Discounter, das ist ja auch irgendwie jedem klar. Nein, es ist vielmehr die Art, wie dort jemand versucht mich vorsätzlich zu verarschen!

Fotos gibt es diesmal nicht, irgendwann bekomme ich sonst wirklich noch Ärger, und wo soll ich denn dann frühstücken gehen? Immerhin habe ich in letzter Zeit ja des öfteren von meinem Zapfparadies berichtet, sei es im positiven, oder auch im negativen. Aber worum geht es denn diesmal?

Es fing gestern mit einem großen Plakat auf dem Gelände der Tankstelle, irgendwo zwischen Zapfsäulen und Verkaufsshop, an. Ganz groß wird dort mit folgenden Worten geworben:

Nimm 2 zahl 1
Schinken-Käse-Croissant
1,60 Euro

Hey, "fein" dachte ich mir, ordentlich die Hälfte gespart ist doch toll, aber - Moment mal - die Dinger kosten doch gar keine 1,60 Euro, oder? Also schnell rein in den Laden und zum Backshop durchgeschlängelt, und siehe da, an den leckeren und frischen Croissant prangt ein Preisschild auf dem steht 1,10 Euro, hatte ich es mir doch gedacht. Tja, da will mich wohl jemand verarschen, aber nicht mit mir! "Die Dinger kaufe ich nicht", dachte ich so bei mir und wollte den Laden grad verlassen als ich auf eine andere Aktion aufmerksam wurde.

Und zwar den Hit des Monats, diesmal passend zur anstehenden Fußball Weltmeisterschaft in Südafrika und den langen Nachmittagen und Abenden, vor dem neuen Flatscreen TV-Gerät, auf der Couch:

2 Dosen Pringles im Angebot
(nur Classic, Paprika oder Sour Cream)
4,44 Euro

Aber auch das kam mir doch irgendwie sofort spanisch vor, und warum soll ich denn meine Lieblingssorte Pringles, nämlich BBQ nicht auch zu dem Preis bekommen, ich kaufe auch gerne 2 Dosen, die Weltmeisterschaft ist ja lang, und das DFB-Team wird hoffentlich mehr als 3 Spiele bestreiten. Also ran ans Regal und geschaut, was die Dosen denn sonst so kosten. Und siehe da, da prangt auch ein Preisschild am Verkaufsständer, schon seit Ewigkeiten unverändert und nicht etwa zur Monatsaktion ausgewechselt, und das gibt mir einen Preis vor, der mich fast umhaut. Pro Dose, und zwar egal welche, wollen die doch glatt 2,22 Euro haben?

So i wonder...

0 Kommentare:

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!