Zu, auf und wieder zu - das Hickhack im 1. offiziellen Menowin Fröhlich Fanclub geht munter weiter

geschrieben von | Dienstag, Mai 04, 2010 5 Kommentare
Wie wir euch bereits berichteten, ist der 1. offizielle Menowin Fröhlich Fanclub vor ein paar Tagen geschlossen worden. Heute erreichte uns eine EMail vom Administrator des Fanclubs, der auf eine Wiedereröffnung des Fanclubs hinwies. Ab sofort sei der Fanclub und das Forum dazu wieder erreichbar. Bis Freitag wolle man allerdings ein Statement vom DSDS Zweitplatzierten Menowin oder einem offiziellen Vertreter haben, ansonsten würde man den Fanclub wieder schließen.

Weiter hieß es in der Mail, dass man den Fanclub ohne die nötige Rückendeckung nicht weiter am Leben erhalten könne. Außerdem wurde mitgeteilt, dass die nicht ganz populäre Gründerin des Fanclubs die zuvor bekannt gab, dass sie den Fanclub nicht mehr unterstützen würde, weiterhin im Fanclub aktiv sei, allerdings in keiner administrativen Funktion mehr. Sie solle ihre Kontakte zu Menowin (???) weiterhin in das Clubgeschehen einbringen.

Die Mail scheint, selbst bei Betrachtung des Quelltextes und der Wege der Mail durch das Internet, authentisch zu sein und wirklich vom Administrator des Fanclubs zu stammen. Wenn man aber jetzt, also über 4 Stunden nach dem Absenden der Mail auf den Fanclub gehen möchte, erhält man nur folgenden Text (Schreibfehler sind original übernommen):
Liebe Menowin Fröhlich Fanclub Mitglieder,
leider gibt es sehr starken Andrang an Frage die leider nicht beantwortet werden können.
Da die ganze Sache zu unklar ist wird der FC geschlossen da es keine Antworten gibt und das
ganze nicht vertretbar ist.
Wir bitten diesbezüglich um entschuldigung.
Der aufmerksame Leser erkennt, dass weder in der EMail, noch in der Mitteilung das Wort "offiziell" mehr auftaucht, der Titel-Tag der Seite sagt aber weiterhin: "Herzlich Willkommen im 1. Offiziellen Menowin Fröhlich Fanclub". Wo sich nun der Flüchtigkeitsfehler eingeschlichen hat ist nicht erkennbar.

Wie auch immer die Geschichte des 1. offiziellen Menowin Fröhlich Fanclubs ausgeht, die meisten Fans sind inzwischen auf andere Fanclubs abgewandert, wollen sie doch schließlich mit News über ihr Idol und nicht mit ewigen Streitereien und Kompetenzgerangel unterhalten werden. Sollte der Fanclub irgendwann doch noch zu seiner eigentlichen Gesinnung zurück finden, werden mit Sicherheit auch einige der alten Mitglieder wieder zurückkehren, ob und wann das stattfindet steht aber momentan nur dort, wonach Menowin gerne greifen würde, nämlich in den Sternen.

Menowin selbst wünschen wir alles Gute und hoffen, dass seine Karriere erfolgreicher verläuft als die seines ersten offiziellen Fanclubs.

So i wonder...

5 Kommentare:

voteformenowin hat gesagt…

man man man,er durfte denn volker war auch dabei und meinte zu ihm:alle mal ein bisschen leiser jetzt,menowin singt dont believe


http://www.youtube.com/watch?v=AzYbYHcCe9U
http://www.youtube.com/watch?v=-iKGlXdbyWM

torstenkretschmann hat gesagt…

sehr geehrter Verfasser, könnten sie mich bitte DRINGEND kontaktieren?

skippibln1892(ät)aol.com

DANKE

Aufreger hat gesagt…

Done ;)

Schnecke hat gesagt…

verstehe das ganze hin und her nicht wirklich...esist einfach nur schade für menowin! weil um ihn soll es ja auch auschliesslich gehen...
wer nicht weiss wo er soch wohl fühlen soll oder wo er hin soll hier mal eine adresse:

http://menowin-superstar-der-herzen.forenworld.com

kostenlos registrieren und los legen...

Liebe Grüsse
Schnecke

menowin fan hat gesagt…

das größte forum und deb größten fanclub findet ihr unter:
http://menowin-froehlich.deutscher-fanclub.de/

wohl die beste alternative zur zeit

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!