Dauerständer für Tokio Hotel Gitarrist Tom Kaulitz nach Viagra Überdosis

geschrieben von | Freitag, Mai 14, 2010 Kommentar hinterlassen
Tokio hotel performs live in GenevaSo hat sich das der Tokio Hotel Gitarrist wohl auch nicht vorgestellt. Tom Kaulitz hat sich in Taiwan auf dem Markt ein paar Viagra Pillen andrehen lassen. Eine davon schluckte er auch, bevor er auf Groupiefang ging. Ein paar Pillen sollen danach auch noch den Weg in seinen Körper gefunden haben.

Die Pille ist in Taiwan nicht nur als Potenzmittel, sondern auch als Partydroge beliebt. Für Tom hatte sie aber nicht nur positive Auswirkungen. Angeblich litt er danach 2 Tage lang an Kopfschmerzen, Sehstörungen und eben einer Dauererektion. Sein Bruder Bill hat den Missbrauch der kleinen blauen Pille nicht gutgeheißen.

Jennifer Lopez and Tokyo hotel perform during the 60th festival of italian song in San Remo

Das Ganze klingt aber doch ein wenig nach Publicity um Tokio Hotel mal wieder in den News platzieren zu können. Sollte dem wirklich so sein, hat sich Tom eine denkbar ungünstige Story dafür ausgesucht. Viagra kann, in Übermengen eingenommen, durchaus tödliche Folgen haben. Darüber sollte ein Star mit Vorbildfunktion, vor allem für die jüngeren Musikkonsumenten, vorher nachdenken.

So i wonder...

0 Kommentare:

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!