Big Brother 10 - Nominierung - Katrin überschätzt sich - Klaus blickt durch

geschrieben von | Montag, Mai 24, 2010 8 Kommentare
Heute wird im Big Brother Haus wieder nominiert. Ab 21:15 Uhr wird Aleksandra Bechtel auf RTL2 in der Liveshow "Big Brother die Entscheidung" dazu einladen. Die Bewohner werden wieder mindestens 2 Mitbewohner auf die Liste setzen. Einer davon wird ganz sicher Klaus sein. Folgt man den Gesprächen im Haus, so wird es wohl Katrin treffen, die gegen den Chefstrategen antreten muss.

Und dabei hat Klaus alles getan, um das zu verhindern. Mehrfach hat er sich Katrin und Timo beiseite genommen und in seine Strategien eingeweiht. Die Beiden haben zwar abgenickt, wollen sich aber, hinter seinem Rücken, nicht daran halten. Der Grund dafür ist schlicht und ergreifend Trotz. Man wolle nicht zum Spielball von Klaus werden.

Eines sollte den Neueinzügen aber bewusst sein. Was die Nominierung angeht, da macht dem Re-Callboy so schnell keiner was vor. Seine Strategien passen und gehen auf, und das nun schon seit Monaten. Diesen Umstand scheinen Katrin und Timo aber gerade zu verdrängen. Katrin hat gegenüber den anderen Mädels auch ganz klar gesagt, dass sie nicht auf Klaus hören wird.

aus Trotz auf die Liste

Aber genau das könnte ihr größter Fehler im Big Brother Haus werden. Denn die anderen Bewohner wollen Lilly schützen, und das geht nur, indem ein Bewohner mehr Stimmen als die vermeintlichen 3 gegen Lilly (Klaus, Timo und Katrin) bekommt. Deswegen werden sie nicht alle gegen Klaus stimmen, sondern auch einige Stimmen an Katrin geben.

Katrins einzige Chance nicht auf der Liste zu landen, oder zumindest zusammen mit einer dritten Person, wäre also mit Klaus und Timo an einem Strang zu ziehen und Lilly wirklich zu nominieren, so wie es der Rest im Haus auch denkt. Das hat Klaus den Beiden mehrmals eindeutig gesagt. Auch geht es Klaus dabei nicht einzig darum Lilly aus dem Haus zu kicken, sondern auch Katrin zu schützen.

Katrin ist allerdings der Meinung, dass sie diesen Schutz nicht braucht, sich selbst ganz gut zur Wehr setzen kann. Doch da irrt sie, meiner Meinung nach, gewaltig. Sie wird heute mit Klaus auf der Liste landen und dort, im Laufe der Woche, eindeutig den Kürzeren ziehen. Das ist, mit Blick auf die komplette bisherige Staffel, der wahrscheinlichste Ausgang der Nominierungswoche. Falls die Bewohner ihre Strategie (oder Big Brother die Nominierung) nicht in letzter Minute ändern, wird das der Verlauf der nächsten 8 Tage sein. Und das traurige daran ist, Katrin wurde vorgewarnt!

So i wonder...

UPDATE: Asche auf mein Haupt - so sehr habe ich mich in der kompletten Staffel noch nie geirrt. Aber von den ganzen Absprachen ist auch nichts mehr übrig geblieben. Vor allem die Stimmabgaben von Sabrina und Katrin erstaunen, dazu aber in Kürze mehr. Nominiert wurden soeben Klaus (3x), Lilly, Robert und Timo (je 2x).

8 Kommentare:

Moe hat gesagt…

Klaus wird sich wie immer wieder durchsetzen, egal gegen wen :D

hertmey hat gesagt…

War wohl nix mit deiner Analyse. Katrin ist NICHT nominiert gg

Aufreger hat gesagt…

Stimmt, irren ist halt menschlich. Und wenn man alles vorhersehen könnte, würde ich bei Sportwetten reich werden ;)
Aber dass ich das Ganze schon direkt nach der Sendung im Artikel eingepflegt hatte ist dir schon aufgefallen, oder?

Rainer hat gesagt…

Hallo Und LG.

Oh wie ist das schön, da Wirt es schon die richtige treffen die ist doch zum kotzen und danach bitte die andere raus aus den Haus ich sage nur ein hoch auf Klaus weiter so ohne dich wer es doch kein Spaß mehr.

LG Rainer

Mari hat gesagt…

Das Klaus bei den Nomis immer gewinnt liegt nur daran,weil er seinen Anhängern sagt wer raus soll,und dann tun sie es.Warum,weil Klaus ihnen zeigt wie man seine Mitmenschen demütigt,beleidigt,verbal,wie auch durch seine perversen Handlungen.BB Zielgruppe Zwischen 14 und 35 nehmen ihn als Vorbild,endlich mal einer,der so ist,wie sie gerne sein würden.In den Foren passiert genau das,wie Klaus ist.Gemein,Verlogen,menschenverachtend.Die Kommentare von Klaus geben die User 1zu1 in den Foren weiter,aus geschmückt von eigenen haßerfüllten Aussagen.Erklärende Versuche von BB, sein Verhalten zu rechtfertigen und damit zu bagatellisieren,täuscht aber nicht darüber hiweg,was da vor unseren Augen passiert,mitten in Deutschland,in unserem demokratischen und sozialen Staat.In einer realen Welt.Klaus wird von BB geschützt,aber wer bitte schön beschützt die Bewohner vor Den Fans eines Klaus, sie wissen nicht was draußen aus ihnen gemacht wird.Sie wissen nicht,das Klaus nicht nur die Staffel vergiftet,sondern etwa 1 M I L L I O N Zuschauer,der Rest schaltet ab,oder kann nicht wegschauen,weil er sehen will,wie weit Endemol noch gehen wird.

Herbert hat gesagt…

Katrin muß raus!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Herbert hat gesagt…

Klaus muß auf zum Arzt den er ist Krank (im Kopf)er hat Timo und Katrin angesteckt. Schade das Deutschland sehen möchte!

herbert hat gesagt…

Ich denke so wie Du und hofe das Klaus gehen muß den er ist nicht normal
Guß Herbert

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!