Sängerin Kate Nash kopiert „unsere“ Lena Meyer-Landrut (USFO) - Video

geschrieben von | Dienstag, April 27, 2010 39 Kommentare
Es gibt eine englische Sängerin und Songwriterin namens Kate Nash. Die 22jährige Engländerin kopiert dreist „unsere“ USFO Siegerin Lena Meyer-Landrut. In dem unten angefügten Video wird es ganz offensichtlich. Darf sie das? Berechtigen 2 Alben, 6 Singles, 4 Awards und unzählige Fernsehauftritte dazu „unseren“ SuperSTAR für Oslo einfach zu imitieren?

Die unbeholfen wirkenden Bewegungen, die Frisur, die Schminke, das verwirrte dreinblicken, der amüsierte Blick nach oben, und nicht zuletzt die Stimme und die Mischung aus Singen und Sprechgesang, das alles lässt doch auf eine Kopie schließen. Fehlt nur noch, dass sich Kate Nash in „Kate“ umbenennt, genauso wie Lena inzwischen nur noch „Lena“ heißt.

Das Video zum Song „ Do-Wah-Doo“ ist übrigens einer von 13 Songs auf ihrem neuen Album „ My Best Friend Is You“, auf Grund der immensen Ähnlichkeit mit Lena sollte Kate aber überlegen unserem Star ein paar Euro abzugeben, schließlich ist sie ja eigentlich nur ein Clon von Lena.

Oder war Kate doch vor Lena da, und ich verstehe das hier nur grundlegend falsch?
So i wonder...

39 Kommentare:

Jürgen Knösch hat gesagt…

Eher letzteres ;-)

Schau mal hier: http://blogvonbalrog.blogspot.com/2010/03/eurovision-song-contest-imitiert-lena.html

Manuel hat gesagt…

Krass ... das ist wie Lena, nur halt besser. Eine Kopie ist halt nie so gut wie das Original.

sandra78 hat gesagt…

Ganz klar imitiert "unsere" Lena Kate Nash. Wer die britische Sängerin schon von Foundations her kannte, dem ist das sofort aufgefallen. Besser erst mal informieren, bevor aufregen :-).
Und kauf dir doch die CD`s von Kate, wird dir bestimmt gefallen, sie kommt wohl auch bald auf Tour.
Und wenn es wirklich alles so gleich ist, sollte Lena sich einen eigenen Stil aneignen.

Aufreger hat gesagt…

Ich besitze nicht nur die Single, sondern das ganze Album, und ich kann Dir bestätigen, sie gefällt mir, und das schon lange bevor ich Lena das erste Mal gehört habe.
Zum Rest Deines Kommentars biete ich Dir mal folgenden Link an ;)

Daniel hat gesagt…

Man könnte durchaus meinen, dass du deine "Satire" ursprünglich ernst gemeint hast. Wirkte zumindest auf mich so. Also entweder das oder du bist nicht gut im "satiren". ;-)

Aufreger hat gesagt…

Witze zu erklären macht nie Spaß, sie verlieren dadurch auch leider an ihrem Reiz. Ich mach es aber dennoch, einmalig, und bei weiteren Kommentaren dann auch definitiv nicht mehr.
Liest man den Beitrag aufmerksam, sollte eigentlich auffallen, dass ich oben sämtliche bisherigen Erfolge von Kate aufzähle, unten dann aber die Frage stelle, ob sie vielleicht doch schon länger als die bisher nur wenige Wochen bekannte Lena im Musikbiz unterwegs sei?!

Franny hat gesagt…

Kate Nash bringt gerade ihr zweites Album heraus und ist schon seit drei Jahre Musikkennern (dich müssen wir als Musikkenner offensichtlich ausschließen) bekannt...Lena hingegen seit einem Monat berühmt...die Frage (wer kopiert wen) erübrigt sich.
Beim nächsten Mal würde ich meine Hausaufgaben besser machen...

Manuel hat gesagt…

Krass, wie viele Menschen Ironie nicht verstehen.

Dennis2310 hat gesagt…

Bevor man sowas unterstellt, sollte man sich vorher schlau machen. Kate Nash war mit ihrem Song "Foundations" schon im Radio zu hören, als man Lena Meyer- Landrut noch gar nicht kannte... und Kate Nash finde ich außerdem um Längen besser!

Daniel hat gesagt…

Danke für deine Antwort, Aufreger!

Ich sag dir, warum ich das nicht so verstanden habe, wie du es eben geschildert hast: Weil ich deine Aussage, dass Kate Lena imitiert, auf den kurzen Zeitraum seitdem es Lena gibt, bezog.

Diesen Gedanken legt auch die Tatsache nahe, dass du ein neues Lied von Kate Nash verlinkst.

Aber gut, das ist mühsig. Nächstes Mal vielleicht... ähm... offensichtlicher "satiren"?!

frankyboy hat gesagt…

haha köstlich franny wie du genau das gleiche schreibst wie der aufreger. du hast es nicht verstanden oder? ich schmeiss mich weg.

Tom Tödter hat gesagt…

Bevor man sowas unterstellt, sollte man vorher genauer lesen, was da überhaupt geschrieben steht. Also ich fand es lustig (:

Tom Tödter hat gesagt…

Du hast auch nicht wirklich gelesen, was da oben geschrieben wurde, oder?
Also ich fand es lustig (:

bäääm hat gesagt…

Hey super post und super Werbung für Kate Nash!! Also muss sagen fands ganz lustig den Text zu lesen super!! Da ja viele aus Deutschland mitlerweile Lena kennen und Kate leider nicht so bekannt ist, kann man sagen das dies einfach eine hervorragende Publicity ist!
Naja verstehe nicht wie dieser Artikel so falsch verstanden wird von den meisten!! Naja ich sag ja nur wer hat hier Kate gecovert?!

Nino hat gesagt…

Hi,
man könnte tatsächlich denken, dass Lena von Kate Nash immitiert wird.
Dabei würde man aber vernachlässigen, dass erstens Kate Nash, höchst wahrscheinlich, Lena gar nicht kennt.
Zweitens war Kate lange vor Lena überall bekannt.
Eher hat Lena seit 97 lange die Möglichkeit gehabt Kate Nash zu hören.
Ich mag Lena.
Es ist aber eben sehr viel wahrscheinlicher, dass es genau umgekehrt ist, dass Lena sich gesanglich an Kate orientiert.
Immerhin ist Kate mit ihrem akzent aufgewachsen.

kruczinski hat gesagt…

jerder , der behaujptet, der kate diese lena kopiert, hat einen an der Waffel

OH je Oh je hat gesagt…

Unglaublich wieviel dumme Menschen es gibt ;-) Wer lesen kann ist klar im Vorteil ihr Vollpfosten!

Ninschen hat gesagt…

Lena kopiert so dermaßen Kate Nash....nur das sie leider den Akzent nicht ganz so hinbekommt.

Vrida hat gesagt…

Mann!
Tut mir leid das ich mich so aufrege, aber: Naürlich war Kate Nash schon VOR Lena da!
Wie sonst hätte Lena Kate Nashs Songs "Foundations" & "Mouthwash" bei Unser Star für Oslo singen können?!
Übrigens ist Kate Nash Lenas großes Vorbild, in einem Interview sagte Lena außerdem dass sie auch gern so gut singen können würde, wie Kate.
Bitte, glaubt mir, ich bin schon seit 2007 Kate Nash Fan & sie hat sich echt seitdem nicht verändert um so zu sein wie Lena!

Ich find' Lena auch OK, aber bin & bleibe Kate Nash Fan!

Vrida hat gesagt…

Tschuldigung.
Hab eben erst die anderen Komentare gelesen &...
Mir wurde alles klar.
Aber es het mich halt nur so aufgeregt wie du geschrieben hast... Warte, ich zitiere:
"Die unbeholfen wirkenden Bewegungen, die Frisur, die Schminke, das verwirrte dreinblicken, " usw...
Keine Ahnung, hab' echt gedacht du wärst so dumm...
Obwohl es -ohne Zweifel- bestimmt Leute gibt, die echt denken, Kate würde Lena kopieren.

anyrei hat gesagt…

du sprichst mir aus der seele ^^. Schön das dass noch mehr leute so sehen. Ich meine ich mag Lena, aber wahrscheinlich deswegen, weil ich ein großer Kate Nash Fan bin. ^^

Lilulale hat gesagt…

Bist du bescheuert? Kate Nash ist schon lange, lange Zeit bekannt :-D Aber klar sie kennt bestimmt die kleine 19-jährige Schülerin... oh mein Gott, wenn man keine Ahnung hat erstmal informieren dann überlegen und dann schreiben.
Und wenn es so wäre wäre Kate Nash die Beste Kopie <3

Sebastian hat gesagt…

Soweit ich weiß, hat man Kate Nash auch schon darauf aufmerksam gemacht, aber die findet das gar nicht mal so schlimm und ist eigentlich sogar recht angetan von Lena.

June hat gesagt…

Deswegen hat Deutschland auch nur 4 punkte von GB bekommen. =) Ich finde Lena macht es nicht schlecht, aber sie ist und bleibt nur eine Kopie. (wenn auch eine, die gute Ergebnisse vorzeigen kann)

June hat gesagt…

Sicherlich, es liegt am Verfasser, weil dieser nicht "offensichtlich" genug satiert. :'D
Das finde ich grad echt etwas zum Schmunzeln. Man darf doch wohl erwarten, dass die Leser mitdenken? Immerhin muss man ja nicht alles vorgekaut servieren.

BedMan hat gesagt…

Das hat der "bescheuerte" Autor bestimmt übersehen das Kate schon lange Zeit bekannt ist. Da hat er sich mit Sicherheit nicht informiert und nicht überlegt bevor er z.B.
> Berechtigen 2 Alben, 6 Singles, 4 Awards und unzählige Fernsehauftritte dazu...
geschrieben hat.
Wie dusslig seid ihr eigentlich alle? Denkt ihr auch mal nach, bevor ihr in die Tasten haut?

Blumbaluma hat gesagt…

´Kate ist besser und schon länger da als die kleine Lena.....

LENA ist eher eine schlechte kopie und naja die Musik von Ihr ist auch nicht so tolle............!!!

lol

Dhej hat gesagt…

"To be is to do"- Socrates; "To do is to be"-Sartre; “Do wah doo” – Kate Nash

Zoe hat gesagt…

Äh hallo gehts noch?
ganz ehrlich mal...
ich bin kate nash fan UND finde lena gut. aber wenn hier jemand kopiert, dann ist es lena und nicht kate. kate legt ja sogar großen wert darauf so zu sein wie sie selbst ist und NICHT irgendwen zu kopieren. und da du oben auch schon so tolle gründe fürs kopieren genannt hast, ist ja wohl ganz klar erkennbar, dass lena kate kopiert!!!

Aufreger hat gesagt…

Äh hallo natürlich gehts noch!
Sehr gut zusammengefasst und doch leider nicht verstanden.
Tipp: Lies dir mal die Kommentare durch ;)

Gast hat gesagt…

hahaha,eher andersrum :D
Niemals imitiert Kate Nash Lena !

PJ hat gesagt…

Du verstehst dass ganz ganz falsch. Kate war vor Lena, seit Jahren. Lena hat doch Kate kopiert.

PJ hat gesagt…

HA HA HA ich mache es ironisch!

Gast hat gesagt…

Was ist das denn bitteschön für eine kacke?!
Kate Nash war doch viel eher berühmt als Lena Meyer-Landrut und Lena kopiertKate Nash doch total!
Lena hat doch selbst Lieder bei USFO von Kate gesungen!

Was für'n kack :D

BuBu hat gesagt…

Du bist doch völlig beschränkt..

Kate Nash wird von dieser Lena kopiert..

Jana Wanda hat gesagt…

Haha, ich liebe die Ironie in diesem Text :D

... hat gesagt…

Also ma ganz ehrlich du hast doch selbst gesagt, Kate Nash hätte schon "2 Alben, 6 Singles, 4 Awards" wozu sollte Sie also Lena imitieren? Ein Mädel, dass gerade erst auf der Bildfläche erschienen ist und sich wenn überhaupt erst in Deutschland als populär erwiesen hat? Lena ist hier eindeutig die Kopie von Kate Nash!

Aufreger hat gesagt…

Für alle, die es immer noch nicht verstanden haben oder verstehen wollen.
Dieser Artikel wurde veröffentlicht BEVOR Lena zum ersten Mal beim ESC antrat, kurz nach der deutschen Vorauswahl.
Der vollkommen überzogene Vergleich (in dem eigentlich alles ge- und erklärt wird, was hier überlesen und vorgeworfen wird) ist NATÜRLICH auch genauso gemeint, nämlich überzogen und satirisch.
Schön, dass die meisten es auch so gesehen haben.
Ich bin es nur langsam leid, nach fast 2 Jahren immer noch dafür angepflaumt zu werden, einst von den Lena-Fans (gegen die der Artikel ja auch irgendwie ging) inzwischen aber auch von den Kate-Fans, denen ich eigentlich mehr Objektivität zugetraut hatte.

Also, bitte, calm down, ich mag ja auch beide Sängerinnen, jede auf ihr eigene Art, die eine mehr, die andere weniger ;)

Aufreger hat gesagt…

Wow, you got it!

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!