Lena Meyer-Landrut - OFFIZIELLES Satellite Video auf YouTube gelöscht - USFO

geschrieben von | Freitag, April 02, 2010 1 Kommentar
Was erst nach einem Aprilscherz klang ist wirklich wahr. Das offizielle Musikvideo von "Unser Star für Oslo" Gewinnerin Lena Meyer-Landrut "Satellite" wurde nach millionenfachen Views von der Plattform YouTube entfernt. Dem User prangt nur noch ein lapidares "Dieses Video ist aufgrund des Urheberrechtsanspruchs von RIAA nicht mehr verfügbar." entgegen.

Die RIAA ist die "Recording Industry Association of America" also der Verband der Musikindustrie in den USA. Wie es zur Sperrung des Videos kam ist momentan noch offen, Vermutungen darum kursieren allerdings bereits im Internet. Am häufigsten liest man von der Umbenennung von Lena Meyer-Landrut in "Lena".

Für diese Variante könnte sprechen, dass es inzwischen ein neues "offizielles" Video bei Youtube gibt, welches zwar nicht mehr vom tv total account eingestellt wurde, sondern über den Account "eurovision", welches allerdings nur noch den kurzen Titel "Lena - Satellite" trägt.

Über 5 Millionen Views hatte das alte Video angesammelt, die neue Variante ist momentan aber auch schon wieder bei einer dreiviertel Million angelangt. Schade nur um die Views, haben High-Traffic Videos doch immer weltweites Interesse hervorgerufen.

Inhaltlich ist es beim Alten geblieben, lediglich ein Schriftzug "eurovision.tv" prangt auf der neuen Version. Das neue Video ist unter diesem Link erreichbar.

Warum es nun wirklich zur Löschung kam, wird sich hoffentlich in den nächsten Tagen herausstellen und publik gemacht werden. Wir bleiben auf jeden Fall dran.

So i wonder...


Ältere Beiträge zum Thema

1 Kommentare:

Tony hat gesagt…

Könnte mit der Umbenennung zu "Lena" international zusammenhängen, aber es gibt auch ganz andere Verschwörungstheorien...
http://www.lena-unser-star.de

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!