DSDS 2010 - Menowin Fanseite distanziert sich von den Demos

geschrieben von | Mittwoch, April 21, 2010 2 Kommentare
Klick auf das Bild um zur Menowin Fanseite auf Facebook zu gelangenEs ist nicht ganz leicht den Überblick zu behalten. Auf Facebook gibt es nicht nur den „Menowin Fröhlich Facebook Fanclub“, sondern auch die „Menowin Fanseite“ und die eine oder andere kleinere „Gruppe“. Die meisten „Fans“ hat die „Menowin Fanseite“, und die hat sich nun offiziell von den Demonstrationen bzw. Städteaktionen distanziert.

Angeregt wurden diese, eigentlich als „Fantreffen“ angelegten Aktionen lediglich zum Austausch untereinander vom „Menowin Fröhlich Facebook Fanclub“, die anderen Fanseiten haben sich der Aktion angeschlossen. Nachdem nun das Ganze etwas aus dem Ufer zu laufen scheint, sieht die größte Fanseite das ähnlich wie ich in meinem vorherigen Artikel.

In einem offiziellen Statement heisst es u.a.
Ideen"Macher" dieser Aktion ist Miguel von Facebook und hat dies ins Leben gerufen, ohne vorher Absprachen zu treffen.

Die geplanten Fantreffen laufen aus dem Ruder und werden in jeglichen Presseartikeln als "Demo" bezeichnet. Wir haben kein Interesse daran, in irgendeiner Hinsicht damit in Verbindung gebracht oder hineingezogen zu werden.
Man sieht die Gefahr, dass sich die Aktion negativ für Menowin auswirken könnte und in der Presse zerrissen wird. Aus diesem, und anderen, ähnlichen Gründen distanziert sich nun die größte Fanschar auf Facebook von den Aktionen. Hut ab von mir aus für diese Entscheidung, die mit Sicherheit nicht von allen „Fans“ verstanden und unterstützt wird, und durchaus Leser kosten kann. Wie ich in meinem vorherigen Artikel aber dargelegt habe, ist das für mich die einzig wirklich sinnvolle Entscheidung, die Menowin eher hilft als alles andere.

Zur Menowin Fanseite gelangt ihr, in dem ihr auf das Foto oben links im Artikel klickt, welches auch das offizielle Erkennungslogo der Fanseite auf Facebook ist!

2 Kommentare:

annette hat gesagt…

ich bin zwar schon jenseits der 50, aber trotzdem ein fan von menwin als künstler,weil er eine großartige stimme hat und toll tanzen kann. seine bühnenpräsens ist grandios. aber was soll so eine demo bringen? menowin sollte sich lieber auf seine familie und karriere konzentrieren und darin kraft invenstieren, anstatt seinem angekratzten selbstwertgefühl zu frönen. außerdem könnte eine demo sein negatives image in den medien noch mehr verstärken. eine therapie für menowin könnte ihm helfen, wo er einiges aus seiner traumatischen kindheit aufarbeiten kann, um dann noch mal richtig durchzustarten.
ich hoffe, Menowin wird bald erwachsen und kriegt die kurve..

icke hat gesagt…

Zu viele Fans waren zu Hause geblieben wegen dem Dementis der Facebookseiten und der Betreiber der offiziellen Seite- sie sind uns ein neues Treffen sculdig, dann schlägt die Presse für uns auch die Reklametrommel. Wenn die dahinterstehen und wir RTL um eine große Leinwand mit Menos Musik fragen wird das nächte Treff suuuuuuuuper.

http://www.europolitan.de/Highlight_der_Woche/2010/17/DSDS-2010-Menowin-Froehlich-verdraengt-Mehrzad-Marashi-mit-Fairplay/304,796,17,2010.html

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!