DSDS 2010 - Aschewolke verhindert Mehrzad Marashi Videodreh in New York

geschrieben von | Montag, April 19, 2010 Kommentar hinterlassen
'Deutschland Sucht Den Superstar' FinalsEigentlich sollte der frisch gebackene „Deutschland sucht den Superstar“ Gewinner Mehrzad Marashi längst in New York sein um das Musikvideo zu seinem Siegersong „Don't Believe“ zu drehen. Aber das Flugverbot auf Grund der Aschewolke verhindert die Flugreise.

Nun hat der neue Schützling von Manager Volker Neumüller erst einmal Zeit für seine Familie. Mehrzad fuhr vorerst nach Hause nach Hamburg und genießt kurzzeitig die Gesellschaft von Freundin und Kind.

Sobald die Flieger aber wieder fliegen dürfen, ist Mehrzad weg. Tausende Kilometer von zu Hause entfernt wird er in New York sein erstes Musikvideo als „Deutschlands Superstar 2010“ drehen. Seine Freundin Denisse ist daher wohl die fast einzige Person, die sich momentan über die Aschewolke freut. Fliegen keine Flugzeuge hat sie ihren Mehrzad bei sich.


Mehrzads CDs bei Amazon.de

So i wonder...

0 Kommentare:

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!