Big Brother 10 - Ergebnis vom IQ-Test der Bewohner - Robert ist der Schlaumeier im Haus

geschrieben von | Montag, April 12, 2010 1 Kommentar
Millionen haben den IQ-Test auf RTL2 am Sonntag verfolgt und auch daran teilgenommen. Auch die Bewohner haben den Test absolviert. Wie aussagekräftig der ermittelte IQ-Wert ist sei mal dahingestellt. Das Ranking wer mehr wusste als der andere sagt aber dennoch eine Menge aus.

Ich selbst habe 158 Punkte erreicht (ehrlich und ohne schummeln), denke daher aber, dass der ermittelte Wert nicht den wirklichen Wert ausgibt. Auch wenn ich bis auf eine Frage alle richtig beantwortet habe, denke ich, dass ich nicht unbedingt übermäßig hochbegabt bin. Aber wie schnitten die Bewohner ab?

Der Durchschnittswert in Deutschland ist 100. Diesen Wert haben nur 5 Bewohner übertroffen. Pico, Daniel, Sabrina, Wissam, Kristina, Uwe und Jenny kamen nicht in die Wertung, da sie zu viele Fragen gar nicht beantwortet haben. Aleksandra hatte sich dem Test komplett verweigert. Damit bleiben 5 Bewohner übrig deren Ergebnis Big Brother bekannt gegeben hat.

109 Punkte gab es für Eva, der alle etwas mehr zugetraut hatten. Einen Punkt mehr, nämlich 110 gab es für Anne. Stolze 117 Punkte erreichte Klaus, den die Bewohner nicht so weit vorne erwartet hatten. Wiederum einen Punkt mehr, und zwar 118 erreichte seine Kollegin Lilly Love. Sieger im Haus mit beachtlichen 128 Punkten ist Robert.

Es kommt bei diesem Test nicht nur auf Wissen an, die Zeitnot setzt auch eine schnelle Auffassungsgabe und das schnelle Entdecken von Lösungswegen voraus. Wörter aus Symbolen zu bilden kann z.B. jeder. Da man aber nur 15 Sekunden zur Verfügung hat, muss man sich recht schnell klar sein, dass man bei ähnlichen Wörtern nur nach dem ersten unterschiedlichen Buchstaben schauen muss, und nicht von Anfang an das Wort durch buchstabiert. Es spielen natürlich auch noch viele andere Faktoren mit hinein, und Robert scheint das am besten und schnellsten geblickt zu haben.

Das Klaus, Lilly Love und Robert aber so deutlich vor Eva liegen, überrascht mich doch. Gerne hätte ich auch noch das Ergebnis von Jessica erfahren, die ist dafür aber leider zu früh aus dem Haus ausgezogen.

So i wonder...


Ältere Beiträge zum Thema
Andere Blogs zum Thema

1 Kommentare:

iq test hat gesagt…

Ich bin sogar unter dem Durchschnitt. Was solls.iq test Aber der IQ zählt doch eh nur bei einem Mathestudium. Der emotionale IQ ist viel wichtiger. Der sagt was darüber aus, welche sozialen Fähigkeiten man hat. Und bei denen bin ich überdurchschnittlich begabt.

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!