Lena Meyer-Landrut - ihre eigene Homepage entsteht - USFO

geschrieben von | Dienstag, März 23, 2010 1 Kommentar
Erstaunlich, dass das nicht schon früher geschehen ist. Auf jeden Fall ist es jetzt so weit. Lena Meyer-Landrut, unser Star für Oslo erhält eine eigene Homepage.

Noch ist dort nicht all zu viel Inhalt zu finden. Ein Foto von Lena im Comic-Style, ihr aktuelles Video, ein Link zu ihrem Fan-Tshirt sowie ein Link zu ihren Songs und Videos auf der USFO-Homepage. Die Hinweise zu ihren kommenden öffentlichen Terminen glänzen hingegen jetzt schon mit fehlender Aktualität.

So wird heute (23. März) zum Beispiel noch immer ihr Auftritt am 19.3. bei der Wok-WM beworben. Da könnte man etwas mehr Aktualität auf der Seite erwarten. Betreiber BRAINPOOL schreibt zwar ganz groß, das die Seite erst entsteht, aber wenn man schon Infos auf die Baustelle packt, sollten sie wenigstens aktuell sein.
Das ist die Adresse unter der wir in Zukunft hoffentlich etwas mehr über Lena erfahren.

So i wonder...


Ältere Beiträge zum Thema

1 Kommentare:

Torbo hat gesagt…

Lenas Gesang ist wie von einem kleinen Kind.. Soll das Kultur sein? Armes Deutschland

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!