DSDS 2010 - Helmut Orosz rausgeworfen - und es hat Zoom gemacht - neue Chance für Manuel Hoffmann?

geschrieben von | Sonntag, März 21, 2010 1 Kommentar
Da war er nur noch ein gewesener Kandidat bei Deutschland sucht den Superstar! Wie, Du hast gesehen, dass Manuel flog und nicht Helmut? Richtig! Aber es dauerte nicht lange, und auch Helmut flog aus der Show.

Der Grund: Helmut ist wieder rückfällig geworden, nimmt wieder Drogen. Und das während die DSDS Staffel läuft. RTL machte kurzen Prozess und schmiss Helmut raus.

RTL zeigt ja gerne die schweren Vergangenheiten ihrer Kandidaten. Das gehört mit zum Konzept der Show. Allerdings sollen die Kandidaten dann aktuell eine Vorbildfunktion einnehmen. Und Vorbild für die Jugend ist man eben nicht, wenn man Drogen konsumiert.

Somit zog RTL jetzt die Notbremse und kündigte Helmut fristlos die weitere Teilnahme an DSDS. Wer dafür nachrückt ist zur Zeit noch nicht bekannt. RTL vertröstet alle Fans auf morgen, bis dahin soll mehr Licht in die Sache kommen. Wahrscheinlich scheint aber, dass Manuel Hoffmann eine weitere Chance erhält, trotz verpasstem Zuschauervoting und anschließendem Rauswurf.

So i wonder...


Ältere Beiträge zum Thema
Andere Blogs zum Thema

1 Kommentare:

TVdame hat gesagt…

Ach Leute. Es war schon immer so da die Jungs drin bleiben die für kleine Teenies ein Magnet sind zwecks Anrufe, sms etc wegen dem tollen weiter kommen. RTL schmeißt doch keinen Goldesel vor die Tür auch wenn er ka.... singt. Da muss immer nur der Euro Rollen. Wenn das alles mal wirklich von Neutraler Stelle (und nicht einen Notar von RTL) geprüft werden würde dann wäre die Sendung bestimmt schon um eine erleichtert.
Wie den Bohlen sein Schecker oder so. Den habe ich einmal gehört und dachte nur: Meine Katze jault besser. Aber auch EX Knackis etc haben da nichts zu Suchen. Frei nach dem Motto: Schaut mal der war im Knast und hat es auch zu etwas gebracht. Was sollen wir darauf unseren Kindern sagen?

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!