Big Brother 10 - sexy Cora hat Tobi nie wirklich geliebt

geschrieben von | Dienstag, März 16, 2010 Kommentar hinterlassen
Nein, die blonde Hamburgerin aus der Erotikbranche hat ihren Tobi nie wirklich geliebt. In der Liveshow am Montag erzählt sie Aleksandra Bechtel, dass sie nie ernsthaft in Liebe verfallen war.

Was viele vermutet hatten wird nun fast zur Gewissheit, sexy Cora hatte nur einen Grund für ihren Aufenthalt im Big Brother Haus. Marketing für die "Marke" sexy Cora. Und das hat sie immerhin geschafft.

Das sie dabei Tobi zu großen Teilen nur "benutzt" hat, kann sie so natürlich nicht in die Kamera sagen. Also findet sie Ausflüchte und redet sich und dem Publikum ein, dass die beiden niemals eine Beziehung hatten. Sie seien noch in der Phase des Kennenlernens gewesen. Das war mit Tobi auch immer so abgesprochen.

Ob Tobi das genau so sieht? Seine Reaktionen auf Coras Stimmungsschwankungen und seine Sehnsucht nach ihrem Auszug sprechen eine andere Sprache. Ein Trost bleibt ihm. Wenn er das Haus irgendwann verlässt, wird sich Cora immerhin mit ihm am Telefon unterhalten wollen. Na immerhin ?!?


So i wonder...

Ältere Beiträge zum Thema
Andere Blogs zum Thema

0 Kommentare:

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!