Big Brother 10 - Jessica rastet mal wieder aus

geschrieben von | Mittwoch, März 17, 2010 3 Kommentare
Die Liveshow war schon lange vorbei als Gehässica morgens um halb fünf mal wieder mit Klaus aneinander geraten ist. Recht laut wurde es dabei.

Auslöser war Jessicas Verhalten und ihre Aussagen auf dem Matchfield. Sie hätte große Lust dazu verspürt, Klaus "gegen die Wand fallen" zu lassen. Nur für die Luxusgüter hätte sie das nicht getan. Das sie ihm dennoch nicht wirklich geholfen hat, ist ihr wohl wieder entfallen, aber das ist ein anderes Thema.

Klaus könne sich nicht in "ganzen Worten artikulieren - Subjekt, Prädikat, Objekt" wirft sie ihm vor. Liebe Lehramtsanwärterin, das sind die Bestandteile eines "vollständigen Satzes", ein Wort hingegen wird niemals Subjekt, Prädikat und Objekt enthalten können, aber auch das ist ein anderes Thema.

Nachdem sie diese Deutschstunde mit "Du Penner" abschliesst, begibt sich Klaus dann auch langsam ins Bett, nicht ohne ihr nochmal mitzuteilen, dass sie dem Ganzen hätte aus dem Weg gehen können, wenn sie Wort gehalten und mit Carlos zusammen das Haus verlassen hätte. Hier entgegnet sie als Begründung für ihren Verbleib im Haus mit "du bist doch jeden Tag angekotzt von mir, dass ist ein innerer Reichsparteitag für mich".

Ich stell jetzt mal nicht die Frage, wer hier in der Diskussion das Ziel vor Augen verliert und auf unterstem Niveau argumentiert, statt dessen könnt ihr euch das zugehörige Video gerne selber anschauen.



So i wonder...


Ältere Beiträge zum Thema
Andere Blogs zum Thema

3 Kommentare:

inga hat gesagt…

Sie ist ja so schlau!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Aber diskutiert unterste Schublade... Armes Deutschland bei solchen Lehrern.. Bitte, bitte wählt sie raus!!!!!!!!!!!!

tasmania13 hat gesagt…

Ring frei für die selbsternannte Oberschullehrerin, die kein Abschluss mehr hat, als andere Bewohner. Ich sage nur Zauberwürfel, trotz Beschreibung, war sie auch nicht besser, als Sabrina. Ihre einstudierten Worte für die Nominierung fand sie so toll, dass ihr bald einer Abgegangen ist. Ach ich bin so entspannt, aber dann kam das böse Erwachen. Sie hat es immer noch nicht verstanden. Jessica denkt, wenn sie mit Klaus auf der Liste alleine stehen würde, dann könnte sie danach die Hose runterziehen, weil wir sie schützen und Klaus geht .Sie kann sich selbst nicht kritisch genug einschätzen und versucht es noch nicht einmal. Ein Narzisst von feinsten. Ich darf alle angreifen, nur ich bin schlau, schreibe Scheiße mit au. Bin die tollste, kann jeden Beleidigen, aber wehe wagt es sich einer bei mir. Ich bin unantastbar, tabu und bin jeden, aber auch in jeder Hinsicht überlegen. Experten empfehlen mal eine Therapie! Ja, Jessika: DU, DER NARRZIST!

Flüge hat gesagt…

Jessica muss raus...Ich kann sie nicht länger ertragen. Aber die meisten online Umfragen prognostizieren ja, dass sie heute Abend das Haus verlassen muss...

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!