Big Brother 10 - Cora - wer ist das eigentlich?

geschrieben von | Mittwoch, März 03, 2010 2 Kommentare
Cora - auch gerne sexy Cora genannt -  ist am 25. Januar endgültig in die Big Brother WG eingezogen. Nachdem sie bereits zu Beginn der Staffel "Gründungsmitglied" der neuen Staffel war, zog sie zwischenzeitlich wieder aus. Am 25. Januar durfte sie, nach einem Zuschauervoting, das Haus erneut beziehen.

Die blonde (gefärbt) Hamburgerin ist Erotikdarstellerin, die ihre Videos über das Internet vertreibt. In dieser Branche hatte sie sich schon vor Big Brother einen recht guten Bekanntheitsgrad erarbeitet.

20 Jahre ist das 1,57 große Nordlicht alt, am 2. Mai feiert sie ihren 21. Geburtstag.

Im Haus hat sie eine Beziehung zu Mitbewohner Tobi aufgebaut. Mit ihm hatte sie auch bereits mehrfach Sex vor laufender Kamera, allerdings stets gut versteckt unter der Bettdecke.

Ihren Körper zieren mehrere Tattoos, die fast die gesamte zur Verfügung stehende Fläche einnehmen. Cora hat keine Scheu sich nackt zu zeigen, so sieht man in fast jeder Tageszusammenfassung Bilder von Cora beim Duschen oder sitzend in der Badewanne bei der Körperpflege.

Cora plagten inzwischen mehrfach Auszugsgedanken. Sie kann sich in ihre Beziehung zu Tobi nicht vollständig hinein begeben, da sie Probleme nach Big Brother sieht. Tobi akzeptiert ihren "Beruf" nicht, Cora ist aber nicht bereit diesen für ihn aufzugeben.

Allerdings ist es auch ihre Zuneigung zu ihm, die sie bisher davon abgehalten hat, dass Haus erneut und endgültig zu verlassen.

Und während sich dieser Artikel hier im aufregenden Blog rumtummelt und durchaus auch gelesen wird, hat sich Cora dann doch aus dem Staub gemacht. Am 9. März schloss sie die Tür hinter sich - von außen.


So i wonder...


Ältere Beiträge zum Thema
Andere Blogs zum Thema

2 Kommentare:

Kölschkerl hat gesagt…

Mjam mjam, is schon ein lecker Mädchen die Cora!

Ano hat gesagt…

Zuviele Tattoos

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!