Vier sind einer zu viel! Taylor Swift verliert einen Grammy.

geschrieben von | Dienstag, Februar 02, 2010 Kommentar hinterlassen
Taylor Swift gehörte zu den großen Abräumern der diesjährigen Grammy Awards. Ganze vier von den Trophäen durfte sie mit nach Hause nehmen.

Aber das waren ihr dann wohl doch zu viel, jedenfalls entledigte sie sich direkt vor der versammelten Reporterschar ungalant von einem.

The 52nd Annual GRAMMY Awards - Press Room

Auch wenn das mit Sicherheit nicht absichtlich war, so hat sie sich doch den besten Ort dafür ausgesucht ;)

So i wonder...



Ältere Beiträge zum Thema

0 Kommentare:

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!