DSDS 2010 - Kandidatin Ines eine Schlägerin?

geschrieben von | Freitag, Februar 19, 2010 Kommentar hinterlassen
Jedes Jahr aufs Neue. Sobald die Kandidaten in die Mottoshows einziehen, kramen die Gazetten des Landes in ihren Schubladen und in den Vergangenheiten der DSDS-Sternchen in der Hoffnung auf irgendetwas zu stossen.

Diesmal hat es Ines erwischt. Die BILD fragt das Volk (das ist dann sowas wie eine VOLKSFRAGE, oder was?) ob Ines eine "brutale Schlägerin" sei und gibt sich dann selbst auch schon die Antwort.

Es wird ein Vorfall von vor 5 Jahren zitiert in dem Ines eine Meinungsverschiedenheit mit einer Mitschülerin hatte. Nicht ganz die feine englische Art, was damals passiert sein soll, aber von Schlägerin, vor allem von brutal ist das meilenweit entfernt.

Und seien wir mal ganz ehrlich, dürfen denn nur Leute Platten verkaufen, die vorher ein Biedermann Leben geführt und noch nie etwas schlechtes oder falsches getan haben? Denn dann müsste ja ein kompletter Zweig der Branche "Musik" sofort aufhören mit dem produzieren von CDs & Co.

So i wonder...

0 Kommentare:

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!