Big Brother 10 - Iris zurück ins Haus? Ich glaub, mein Schwein pfeift!

geschrieben von | Samstag, Februar 27, 2010 Kommentar hinterlassen
Das Iris das Big Brother Haus verlassen hat, haben viele herbei gesehnt. Vor noch nicht all zu langer Zeit durch die Zuschauer geschützt hat sie sich in den letzten Wochen selber ins Abseits geschossen.

Nun wird auf der offiziellen Fanpage von Iris für eine Big Brother Party in Iris´ Bistro geworben und gleich noch eine Umfrage gestartet, ob Iris zurück ins Haus soll.

Also mal ganz ehrlich. Iris hat sich von Anfang an daneben benommen und Big Brother als großes All Inclusive Hotel gesehen. Wann immer ihr etwas nicht gepasst hat, hat sie so lange rumgemault, bis sie ihren Willen bekommen hat.

Und wäre nicht der Ausraster von Carlos gewesen, Iris wäre längst aus dem Haus. Natürlich war es nicht schön, was sich Carlos da erlaubt hat, und natürlich war es nur gerecht, dass sie danach gesaved wurde. Aber was sie sich dann herausnahm, wohl im Glauben, Deutschland stünde bedingungslos hinter ihr, ist bar jeder Vernunft.

Mehrmals hat sie im Haus betont, dass die anderen sie wohl nur nicht mögen, weil sie in ihr die stärkste Konkurrentin um den Gesamtsieg sehen. Aber Iris, mal ehrlich, das ist schon ein klein wenig blind gegenüber der eigenen Wirkung in der Öffentlichkeit, oder?

Und immerhin, und darüber sollte Iris mal nachdenken, stimmen auf ihrer Fanpage, auf die ja hauptsächlich ihre Fans gehen, nur 55% für einen Wiedereinzug des Pommespanzers aus der Pfalz.

So i wonder...

0 Kommentare:

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!