DSF Erotik Casting - mit TOP Fotografin

geschrieben von | Dienstag, November 24, 2009 Kommentar hinterlassen
Ich komme ja selbst aus einer Branche in der es auf das richtige Setzen von Licht und der perfekten Kameraposition ankommt. Deswegen fiel mir gestern im Nachtrumgezappe das Nachtprogramm von D:SF mal wieder ins Auge.

Dort lassen sich 08/15 Frauen für ein Casting fotografieren, nackt natürlich, sonst gäbe es ja keine Einschaltquote für den deutschen Fernsehsender für Sportübertragungen.

Aber warum gibt man sich denn inzwischen gar keine Mühe mehr uns Männer an den Bildschirm zu fesseln. Die sexy Sportclips hatten ja wenigstens noch bildtechnisch ein wenig Niveau. Beim Flaschendrehen gings dann schon bergab, zumal man dort quasi ohne Ton drehte. Aber jetzt wirds langsam hanebüchen.

Die "Models" stehen vor einer weissen Rauhfasertapetenwand. Und zwar DIREKT davor, also mit einem Abstand von ca. 10cm. Die Fotografin SITZT direkt davor. Und der einzige eingesetzte Blitz kommt ebenfalls direkt von vorne, aus Kameraachse. Resultat? Absolut flache Fotos mit einem riesigen, harten Schlagschatten direkt hinter den Mädels.

Sorry Leute, aber so fotografiert vielleicht meine kleine Schwester unsere Oma am Weihnachtsabend, aber selbst da würde wenigstens noch ein wenig Weihnachtsbaum mit im Bild sein.

Merke: Man fotografiert NICHT statisch im sitzen. Man stellt sich NICHT direkt und ohne Abstand vor den Hintergrund. Man leuchtet NICHT mit nur einer Lichtquelle und dann auch noch aus Kameraachse.

Ganz ehrlich? Hier könnte mit ein klein wenig Aufwand, und vor allem OHNE Zusatzkosten wenigstens ein bisschen optische und logische Qualität abgeliefert werden, aber SO ist das ganze Nichtprogramm noch nichtiger als nichts geworden.

So i wonder...


Ältere Beiträge zum Thema

0 Kommentare:

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!