BVG Streik ab 5.3. - Berlin liegt still?

geschrieben von | Dienstag, März 04, 2008 Kommentar hinterlassen

Es scheint nun zu 100% fest zu stehen, dass die BVG (Berliner Verkehrsbetriebe) ab morgen früh streiken wird. Nach allem was man so hört werden lediglich die S-Bahnen fahren, denn die gehören nicht der BVG.. Das Verkehrschaos scheint vorprogrammiert.

1Arbeitskampf hin oder her, das muss wohl so sein. Was mich momentan aber tierisch aufregt ist der Umstand, dass ich nicht auf die Homepage der BVG komme. Genauere Informationen wollte ich grad einholen, allerdings ist da wohl der Server hoffnungslos überlastet.

Sobald ich neuere Informationen habe, werde ich euch hier informieren. Ich lass doch unsere Leser nicht im Schnee stehen ;)

So i wonder...


Nachtrag: Jetzt habe ich die Homepage doch öffnen können. Für alle, die dies nicht schaffen, hier der Hinweistext der BVG.

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat zu unbefristeten Streiks bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) aufgerufen. Das heißt, dass von Mittwoch, 5.03.2008 ab 3 Uhr bis mindestens Freitag, 14.03.2008 um 24 Uhr, keine U-Bahnen, Straßenbahnen und kaum reguläre Busse fahren.

Nicht betroffen vom Streik ist der gesamte S-Bahn- und Regionalbahn-Verkehr. Darüber hinaus hat die BVG einen Notverkehr mit Bussen eingerichtet. Über diesen können jedoch maximal 5% der regulären Beförderungsleistung erbracht werden, so dass ein gesicherter Fahrplan und ausreichend Fahrzeugkapazitäten in keinem Fall garantiert werden können.

Siehe auch: Notfahrplan der BVG

That´s it, so far...

0 Kommentare:

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!