Nervige Mädels - Jägerettes on Tour

geschrieben von | Sonntag, Februar 10, 2008 1 Kommentar

Heute war ich mal wieder im Internet auf der Suche nach Fremdaufregern und bin auch mal wieder fündig geworden. Im Blog "sprachgewandt 2.0 " regt sich Funghi über nervige Promotiongirls auf.

Ich bin mir im Augenblick noch nicht so ganz sicher, ob ich Funghi´s Aufreger, oder die aufregende Reaktion darauf witziger finde ;) Ich setze hier mal beides rein, bildet euch selbst ein Urteil.

---8<----

Funghi schreibt:

Ich weiß nicht, ob ihr schon das Pech hattet, die Jägerettes kennenzulernen. Wenn nicht möchte ich kurz erklären, was es damit aufsich hat: Die Jägerettes sind meist weibliche (zumindest glaube ich das) Promotion-Girls, die krampfhaft versuchen Jägermeister an den Mann zu bringen. Das Ganze läuft so ab, dass eine Horde Mädels, die vermutlich die Hauptschule abgebrochen haben und nun als 1-Euro-Party-Girls durch die Lande streifen, in eine Disco einmarschieren. Gekleidet sind die krankhaft gut gelaunten Grazien in hässliche orangefarbene und viel zu kurze Fummel, an die ungefährt 56 Jägermeisterlabels geklebt sind. Zu allem Überfluss werden die Armen noch gezwungen orangene Perücken zu tragen – ein optischer Alptraum. Dazu ist noch ein kostümierter Hirsch mit von der Partie, der sich selbst Rudi nennt. Es ist schwer zu entscheiden, ob die Mädels oder der Hirsch peinlicher sind. Sicher ist, dass Rudis Kostüm der Person, die Rudi spielen soll, so gar nicht passen mag. Der Kopf verruscht nämlich ständig, was zur Folge hat, dass der gute Rudi nix mehr sieht und wahlweise gegen andere Personen, den Bar-Tresen oder Wände läuft. Jedenfalls versuchen die Damen durch eine gezwungen laszive Tanzweise, das männliche Publikum dazu zu veranlasssn Jägermeister cool zu finden. Natürlich geht das nur mit Untermalung einer zünftigen HipHop-Mucke.

Versteht mich nicht falsch, ich mag Jägermeister eigentlich echt gerne, aber solche Promo-Aktionen sind echt panne! Das geht nicht. Da muss man sich ja schämen einen Jägermeister zu bestellen. Womöglich hat man dann gleich 2 von diesen Jägerettes an der Backe hängen, die unbedingt ein Photo machen oder einem eine Jägermeister-Hawaiikette um den Hals hängen wollen. Nein, das will ich nicht. Und diese Party-Störer musste ich jetzt schon zum zweiten Mal ertragen. Haben die nichts anderes zu tun als mich zu nerven? Ich glaube, die haben gemerkt, dass ich beim letzten Mal noch nicht überzeugt war und sind deshalb wiedergekommen – raffiniert! Hat aber immer noch nicht geklappt. Und nein, ich will nicht nochmal das Vergnügen haben. ;-)

Tipp von mir: Wenn ihr irgendwo etwas orangefarbenes Einmarschieren seht, nehmt die Beine in die Hand und tretet die Flucht an! Und betet, dass es nur die Müllabfuhr ist!

Kommentar:

Mein lieber Funghi,

sage mal hast du nichts besseres zu tun als dich über solche belanglosen Sachen aufzuregen (Jägermeister, Subway…)

ein ehm. Jägerettes schreibt:
Leider muss ich dich enttäuschen, ich habe nicht die Hauptschule
abgebrochen sondern habe das Gymnasium mit einem Durchschnitt von 2,1 verlassen. (Gern würde ich mal deine Referenzen sehen)
und noch was: da man mit dem Job bei Jägermeister unheimlich gutes Geld verdienen kann nimmt man “diese viel zu kurzen Fummel” in Kauf ;) und stell dir vor, es sind nicht alle Leute so verklemmt und Spießig wie Du!

und von diesem Stundenlohn träumst du mein Lieber!

Bis dahin… vielleicht sehen wir uns ja mal in irgendeiner Kneipe und ich kann dir richtig auf die Ketten gehen.

Ahoi! Jenny

1 Kommentare:

Pat hat gesagt…

Hey, das ist ja mal eina ganz andere Ansichtsweise.. ;=) Ich bin auch eine ehemalige Jägerette aus der Schweiz, ich hab auch verdient, dass stimmt! Aber was wichtiger ist, ich hatte eine Zeit mit guten Leuten, die bis heute immernoch zu meinen Freunden gehören, und es ist eine absolut Herzblut-Arbeit!!! Wir sind grösstenteils immer super angekommen bei den Gästen und vielen freuten sich über diie Pfennig Artikel (man muss dazu sagen, dass man in der Schweiz wegen dem Alkoholgesetz diese Jägermeister gebrandeten Artikel nicht kaufen kann) .. von daher, wenn einem Mal nicht passt, damit können wir leben!! ;) Ay Chico - vilich Mol uf en Jäger in dr Schwiiz!! ;) Pat

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!