Paranormal durch Hauptschule?

geschrieben von | Donnerstag, Januar 10, 2008 2 Kommentare
ITAR-TASS 198: MOSCOW, RUSSIA. APRIL 19, 2009. Paranormalist Uri Geller performs during his show at Moscow's Mir Concert Hall. (Photo ITAR-TASS / Maxim Shemetov) Photo via Newscom Photo via NewscomGut, ich mag ihn nicht, die Show wollte ich mir aber dennoch ansehen, schaue ja gerne Magiere. Und ich wurde auch nicht enttäuscht, waren ein paar ganz nette Auftritte dabei. Die meisten sofort zu durchschauen, bei 2 Sachen musste ich aber doch erstmal drüber nachdenken.
Danach ab ins Forum von SAT-1, mal schauen, was die anderen so über die Tricks schreiben.
Aber nix ist, da wird nicht darüber gequasselt, ob der Trick SO oder SO funktioniert hat, nein, da wurden sich die Köpfe darüber eingehauen, dass das ja garkeine Tricks waren, sondern dieRaven Mentalisten wirklich übersinnliche Kräfte haben.
Da half auch nichts, dass man den Hauptschülern ohne Abschluß erklärte, wie die Tricks funktioniert haben, nein da wurde einem quasi Prügel dafür angeboten, dass man es sich erlaubt gegen solche Naturwunder wie Raven das Wort zu erheben.
Stichprobenweises Lesen zeigt mir, dass dies noch tagelang so weiterging.

Armes Deutschland, gehts dir inzwischen so schlecht, dass Du sogar die Hände nach mittelmässigen Jahrmarkts Zauberern ausstreckst, weil sie dir die Erlösung in einer heileren Welt versprechen?

So i wonder...

2 Kommentare:

sachi hat gesagt…

pfff was soll denn das heißen? ich war auch auffer Hauptschule!

Aufreger hat gesagt…

Nunja, Sachi, so wie Du das gerade auffasst steht es dort oben nicht geschrieben. Denn ich habe mich nicht im Geringsten über die Hauptschüler an sich aufgeregt, sondern über die Kiddies, die dort kommentiert haben. Und denen unterstellte ich, ob der Sprache, Rechtschreibung, Wortwahl, etc., dass sie wohl auf einer Hauptschule waren und dort den Abschluss nicht geschafft haben. Durchaus eine gewagte These, aber den Umkehrschluss daraus habe ich ganz bestimmt nicht gezogen!
Friede!

Bitte benutzt die Funktion anonym nur in Ausnahmefällen - die Einstellung Name/URL kann auch ohne URL genutzt werden, ist persönlicher und dennoch anonym. Danke!